Große Ausgaben lassen mein Guthaben ins Negative fallen. Wie kann ich das vermeiden?

Sie können die Funktion ‚Große Ausgabe‘ verwenden, um die Ausgabe auf einen Zeitraum zu verteilen. Dadurch rutscht Ihr Budget nicht für einige Tage stark ins Minus. Ein gutes Beispiel ist Benzin. Zahlen Sie beispielsweise 100 € für Benzin und kommen mit dem Benzin eine Woche aus, dann sollten Sie die ‚Große Ausgabe‘-Funktion verwenden, um die Ausgabe auf 7 Tage zu verteilen.

Ich habe Probleme bei der iCloud-Synchronisierung – was sollte ich tun?

Bei Synchronisationsproblemen über iCloud sollten Sie sicherstellen, dass Sie auf zwei Geräten mit demselben iCloud-Zugang eingeloggt sind und eine stabile Internetverbindung haben. Bitte überprüfen Sie auch Ihre iOS Version – mit iOS 9 hat Apple iCloud Drive verpflichtend gemacht. Dies bedeutet leider auch, dass ältere Versionen (iOS 7 und älter) nicht mehr synchronisiert werden können.

Hält das Problem an, so probieren Sie bitte folgendes:

1. Erstellen Sie ein Backup Ihres Geräts mit iTunes oder iCloud.

Detaillierte Information zur Wiederherstellung eines Backups finden Sie hier:
https://support.apple.com/kb/ph12521?locale=de_DE

2. Schalten Sie iCloud in der App auf allen Geräten ab.

3. Nehmen Sie das Gerät mit den aktuellen Daten zur Hand und gehen Sie unter ‚Einstellungen‘ > ‚iCloud/Dropbox‘ auf ‚iCloud Daten löschen‘ (gute Internetverbindung vorausgesetzt).

4. Warten Sie 5 Minuten.

5. Aktivieren Sie iCloud auf dem Gerät mit den aktuellen Daten und wählen Sie die ‚Einstellungen hochladen‘ Option.

6. Schalten Sie iCloud auf dem anderen Gerät an und wählen Sie die ‚Einstellungen herunterladen‘ Option.

Dadurch wird der Synchronisationsprozess im Grunde zurückgesetzt.

Sollte das alles nicht helfen, können Sie auch unseren Dropbox-Sync nutzen, bei dem Sie die App-Daten auch bei Nutzung verschiedener iCloud-Zugänge über mehrere Geräte hinweg synchronisieren können.