Unterstützung. » Wir arbeiten an » Verbesserung der Stabilität und der Intervall-Verwaltung

Verbesserung der Stabilität und der Intervall-Verwaltung

Mit dem nächsten Update werden wir an der Datenstruktur unserer App signifikante Optimierungen vornehmen, um die Synchronisationsstabilität zu verbessern. Da sich diese Änderungen fast nur im Hintergrund abspielen, hoffen wir, dass du von dem Update überhaupt nichts mitbekommst und die App genauso funktioniert wie zuvor.

Neben den Stabilitätsverbesserungen werden wir auch den Dialog unter „Einstellungen“ > „Intervall Optionen“ > „Intervalle bearbeiten“ überarbeiten, so dass du die Intervalle jetzt effizienter verwalten kannst.

Aktuell können die Nutzer nur einen Intervall-Typ wählen (monatlich oder benutzerdefinierte Dauer). Wenn also ein Nutzer im Januar und Februar in der App mit wöchentlichen Intervallen gearbeitet hat (Intervalldauer 7 Tage), sich dann aber entschied, auf monatliche Intervalle zu wechseln, so wurden der Januar und der Februar nachträglich auch auf monatliche Intervalle umgestellt. Dies ist natürlich nicht sehr transparent.

Nach dem kommenden Update werden Nutzer unterschiedliche Intervall-Einstellungen verschiedenen Zeiträumen zuordnen und über die Intervall-Einstellungen neue Intervalle erstellen können.